NoName Rotisserie

//NoName Rotisserie

NoName Rotisserie

Ein Gasgrill mit Backburner schreit nach einer Rotisserie. Allerdings war ich mir nicht sicher, ob ich die Rotisserie wirklich oft benutzen würde. Aus diesem Grund habe ich mich gegen ein Produkt von Napoleon entschieden und mich für eine günstige Rotisserie eines 3. Anbieters entschieden.

Die Qual der Wahl

Es gibt nicht nur verschiedene Rotisserien von Napoleon, sondern auch eine große Vielfalt bei den Drittanbietern. Am Ende habe ich mich für eine Rotisserie aus Edelstahl mit spritzwassergeschützten Motor für 60 Euro inkl. Versand entschieden.

Neben dem Spieß und Motor gehören auch 2 Fleischklammern, Gegengewicht, 2 Laufhülsen und eine Motorhalterung zum Lieferumfang.

Napoleon p500

Die Länge vom Spieß ist perfekt für den p500. Lediglich die Laufhülsen passen nur zur Hälfte. Eine Laufhülse wird nur über den Spieß geschoben und die zweite Laufhülse kann mittels einer Schraube arretiert werden. Leider passt nur die lose Laufhülse in die Aussparung vom p500. Der Motor passt im Originalzustand nicht auf die Motoraufnahme.

Zum Glück sind beide Probleme schnell behoben!
Biegt man die Metallwinkel etwas auf, bekommt man den Motor perfekt auf die Halterung des p500. Allerdings zeigt der Stecker dann nach oben, wobei es eher ein Schönheitsfehler ist.

Der Spieß steckt auf der rechten Seite im Motor. Auf der linken Seite liegt die Laufhülse in der dafür vorgesehenen Einkerbung. Dahinter habe ich dann die Laufhülse mit Schraube gepackt, damit der Spieß nicht aus dem Motor fallen kann.

Hört sich nach großem Gebastel an, ist es aber nicht! 🙂

Rotisserie Laufhülsen
Rotisserie Motor

Fazit

Für kleines Geld erhält man eine, in meinen Augen, hochwertige Rotisserie. Den Preis merkt man dem Produkt nicht an und das original Napoleon Zubehör für die Rotisserie kann problemlos verwendet werden.

Im Moment kommt die Rotisserie bei fast jedem 2. Grillen zum Einsatz und bisher konnte ich keinerlei Probleme feststellen.

Ich hätte mir 2 zusätzliche Fleischklammern bei einem Spieß dieser länge gewünscht. Die kleinen Probleme beim Napoleon p500 werden nicht alle Käufer betreffen. Daher eine klare Kaufempfehlung.

UPDATE

Habe die nicht passende Hülse vom Nachbarn in der Drehbank verkleinern lassen. Jetzt passt alles.
Nach der anfänglichen Euphorie kommt die Rotisserie aber relativ selten zum Einsatz.
Von daher würde ich weiterhin zur NoName Rotisserie raten. Die hält am Ende lang genug! 😉

By |2017-04-19T15:20:25+00:00Juli 7th, 2016|Testberichte|Kommentare deaktiviert für NoName Rotisserie

About the Author:

Seit Jahren nehme ich an Meat Ups und Blog'n'Burger Events teil. Kein Wunder, dass dann auch ein Grill seinen Weg auf den Balkon gefunden hat. Mittlerweile stehen ein Napoleon Prestige p500 und ein BK Vertical Gas Smoker auf dem Balkon und weitere werden folgen. Ganz gleich ob warm oder kalt, solange Regen und Schnee die Glut nicht zum Erlöschen bringen wird gegrillt.